HILFE, DIE SICH GEWASCHEN HAT!

 Investition in die Zukunft - Kinder & Jugendliche fördern 

ZUM WOHLE 
VON KINDERN IN ESSEN

Der Club Kohlenwäsche setzt sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Essen ein. Wir fördern Projekte, mit denen Bewegungs-, Ernährungs- und Bildungskompetenzen vermittelt werden. 

Der Essener Club Kohlenwäsche zählt zu den Serviceclubs und ist eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung engagierter Menschen.

 
 

DER CLUB KOHLENWÄSCHE

 TRADITION.

Der Club Kohlenwäsche sieht sich der Tradition des englischen Clublebens verpflichtet. Er zählt zu den Service- bzw. Wohltätigkeitsclubs und ist eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung engagierter Menschen. Heimat des Clubs ist Essen.  

 FREUNDSCHAFT.

Der Club Kohlenwäsche ist formal organisiert. Die Mitglieder pflegen auf der Grundlage gemeinsamer Normen freundschaftliche Beziehungen. Daher wird Wert auf eine weltoffene und tolerante Einstellung gelegt. Kulturelles und gesellschaftliches Interesse verbindet die Mitglieder.  

 TOLERANZ. 

Daher ist ein wesentlicher Inhalt des Clublebens dem Gespräch über Berufs- und Lebenserfahrungen der Mitglieder sowie aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen gewidmet. Die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Meinungen und Verhaltensweisen fördert Toleranz, Bildung und die Begeisterung an sozialem Miteinander.

 HILFE.  

Gleichzeitig setzt sich der Club gemeinsam für das Wohl Anderer ein. Dieser Einsatz bezieht sich auf humanitäre, soziale, medizinische, kulturelle oder Bildungszwecke. Die Hilfe soll immer bedürftigen und benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen. Im Zuge des Engagements in Serviceprojekten ist nicht Geld, sondern persönlicher Einsatz gefordert, der sich auf Offenheit für die Probleme anderer und auf die Freude am gemeinsamen Handeln gründet. Der Club Kohlenwäsche ist deshalb ein Serviceclub, aber keine karitative Einrichtung.  

 VIELFALT.  

Es wird versucht eine ausgeglichene Mischung der Berufe im Club zu erreichen. Im Gegensatz zu Businessclubs steht nicht der persönliche Erfolg der aufzunehmenden Mitglieder, sondern die Einsatzbereitschaft für das Gemeinwohl im Vordergrund.  

 DABEI SEIN. 

Im Club Kohlenwäsche kann Mitglied werden, wer dazu eine Einladung des Clubs erhält. Nach einer Phase des Kennenlernens stimmen die Mitglieder des Clubs über die Aufnahme eines neuen Mitglieds ab.

Die Mitglieder des Club Kohlenwäsche verbindet die gemeinsame Idee, Freundschaften zu pflegen und sich zugunsten des Allgemeinwohls zu engagieren. Der Club Kohlenwäsche deckt ein Feld unterschiedlicher Berufe ab.

Gruppenbild_2019_hr.jpg

Die Mitglieder: Dr. Philip Abramowski, Carsten Baera, Dirk Bartels, Claus Diemer, Dr. Axel Endriss, Dr. Thorsten Hain, Dirk Hermanski, Ulrich Hesse, Markus Hungerkamp, Dr. Stephen-Michael Jones, Dr. Stefan Kiliani, Markus Lehrmann, Dr. Jari Marzi, Lars Nehlsen, Gerrit Riemer, Christian Rödermund,  Dirk Roose, Dr. Ralf Schaumann, Ralf Schütte, Jens Schulte, Dr. Stefan Seng

 

 Frühere Events 

 

 SPONSOREN 

Wir danken unseren Sponsoren für Ihre außerordentlich vielseitige und selbstlose Hilfe, die unsere Projekte täglich unterstützen und weiter voranbringen. Wir sagen Danke!